3D-Implantatplanung in Aschaffenburg

Patienten und überweisenden Zahnärzten in Aschaffenburg aber auch in Seligenstadt, Hösbach, Großostheim und Babenhausen bietet unsere Praxis für Oralchirurgie und Implantologie die computergestützte 3D-Implantatplanung. Diese sorgt in der Implantologie für mehr Sicherheit, z. B. wenn wenig Kieferknochen vorhanden ist.

Sicherere Ergebnisse, dreidimensionale Diagnostik mit DVT

Die Position und Größe von Implantaten werden vorher bestimmt und empfindliche Strukturen wie der Unterkiefer-Nerv besser geschützt. Die dreidimensionale Diagnostik mit Digitaler Volumentomographie ermöglicht es uns in Aschaffenburg Augmentationen, Schnittführungen, Implantate, Abutments sowie den Zahnersatz vorab zu simulieren und einzuschätzen. Kiefer-/Knochendefizite und entspr. Maßnahmen werden vorausschauend beurteilt und geplant.

So erreichen Sie uns »