Ermittlung Ihres Parodontitisrisikos

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, das persönliche Parodontitisrisiko zu ermitteln:

  • Gentest: Beim Vorkommen einer schwereren Parodontitis in der Familie können wir durch einen Gentest Rückschlüsse auf Ihr persönliches Erkrankungsrisiko ziehen.
  • Mikrobiologischer (Bakterien-)Test: Bei einer bereits bestehenden hartnäckigen Parodontitis können wir die in den Zahnfleischtaschen vorhandenen Bakterien im Meisterlabor bestimmen lassen und eine genau darauf abgestimmte antibiotische Behandlung einleiten.

Vorteile für Patienten:

  • Wir stimmen unsere Behandlung genau auf Sie ab und können besonders früh (und damit mit relativ einfachen Methoden) eingreifen bzw. Bakterien gezielt mit einer antibakteriellen Therapie entfernen.